Flexible Nachmittagsbetreuung an der Schneeburgschule

Die Flexible Nachmittagsbetreuung an der Schneeburgschule richtet sich an die Grundschulkinder der ersten bis vierten Klasse. Sie dient der Entlastung berufstätiger Eltern und bietet den Kindern einen verlässlichen und förderlichen Rahmen für vielfältige Aktivitäten über die Unterrichtszeit hinaus.

Im Schuljahr 2017/2018 werden in der Flexiblen Nachmittagsbetreuung bis zu 60 Kinder von sieben MitarbeiterInnen unterschiedlicher Profession betreut. Die Eltern der betreuten Kinder können zwischen zwei Betreuungsmodulen wählen:

  Tägliche Betreuungszeit Wochentage der Betreuung Monatliche Betreuungskosten
Modul 1 14:00 – 17:00 Uhr Montag bis Donnerstag 38,00 Euro
Modul 2 14:00 – 17:00 Uhr Montag bis Freitag 50,00 Euro

Die betreuten Kinder sind festen altersgemischten Stammgruppen mit kontinuierlichen Bezugspersonen zugeordnet. Von 14:00 – 15:00 Uhr findet eine verbindliche einstündige Hausaufgaben- bzw. Lernzeit statt. Im Anschluss daran haben die Kinder die Möglichkeit, aus verschiedenen gruppenübergreifenden Freizeitangeboten und einem beaufsichtigtem Freispiel auszuwählen, bevor sie sich zu einer gemeinsamen Abschlussrunde treffen und den Nachmittag mit Obst, Rohkost und bereitgestellten Getränken beenden. Um 17:00 Uhr endet die Flexible Nachmittagsbetreuung.

Für die Kinder des Betreuungsmoduls 2 werden am Freitag wöchentlich stattfindende Ausflüge in die Umgebung angeboten. An diesem Tag findet keine Hausaufgabenbetreuung statt.

Die Flexible Nachmittagsbetreuung findet ausschließlich während der Schulzeit statt.

Anmeldung:
Bei Fragen zum Anmeldeverfahren wenden Sie sich gerne an Karin Herbener - Bereichsleitung - oder Daniela Lang und Bernd Winter vom Referat Schulkindbetreuung: Telefon 0761/70316-36 oder Email schulkindbetreuung@jugendhilfswerk.de.