Kita Tausendfüßler (3 – 6 Jahre)

Raumkonzept

Für die Kinder sind die Räume in unserer Tageseinrichtung ein wichtiger Ort des täglichen Lebens, Lachens und Lernens, in denen sie eine große Zeit des Tages verbringen. Weil Kinder die Welt über ihren Körper und ihre Sinne erfahren, orientieren wir uns bei der Ausstattung an der Entwicklung und den Bedürfnissen der Kinder. Sie sind mit allem notwendigen ausgestattet, um ihre Umwelt neugierig zu erforschen, ihre Körperkräfte zu üben und ihre Geschicklichkeit zu entwickeln.
Sie brauchen Räume und Materialien, die Ihnen dies ermöglichen. Unsere Räume sind Bildungsräume. Sie werden als praktischer Teil eines Bildungskonzeptes der frühen Kindheit verstanden. Dadurch wird die Bedeutung der  Selbstbildungsprozesse von Kindern betont. Die Räume sind nach folgenden Schwerpunkten gegliedert:

  • Natur und Wissenschaft, Mathematik und Technik, Sprache
  • Kunst und Kreativität
  • Bauen und Konstruieren
  • Rollenspiel und Theater
  • Bewegung und Körpererfahrung
  • Musik und Rhythmik
  • Der Garten als Raum für draußen

Elternarbeit /Erziehungspartnerschaft

Eine intensive Zusammenarbeit ist für uns sehr wichtig. Erziehungspartnerschaften zwischen Eltern und  Mitarbeiter/innen zum Wohle des Kindes sind von großer Bedeutung.
Eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit stellt die Basis für eine gute Entwicklung des Kindes dar. Der pädagogische Alltag in der Einrichtung wird auf der Grundlage von Beobachtung und Dokumentation transparent
dargestellt. Wir beraten Eltern zur Entwicklungssituation ihres Kindes und stehen bei Fragen zur Verfügung. Wir
bieten themenorientierte Elternabende sowie gemeinsame Aktivitäten und Feste an.

Kooperationspartner

Um den Übergang vom Kindergarten in die Schule gut vorzubereiten, arbeitet das Team mit der Grundschule zusammen, darüber hinaus bei Bedarf auch mit Förderschulen und Erziehungsberatungsstellen. Für Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf besteht eine Kooperation mit einer heilpädagogischen Praxis zur Unterstützung der Integration der Kinder in den Kindergartenalltag.

 

Eröffnung: Februar 1987 in Trägerschaft des DRK Freiburg
Übernahme: 1. August 2005 durch Jugendhilfswerk Freiburg e.V.

Größe :
3 Gruppen, 65 Kinder von 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Öffnungszeiten

Angebot Wochentag Uhrzeit
bis 30 Tagesplätze Mo - Do
Fr
7.15 Uhr – 17.00 Uhr
7.15 Uhr – 14.30 Uhr
bis 10 VÖ-Plätze Mo - Fr 07:15 Uhr – 13:45 Uhr
20-25 Regelplätze
Bringzeit bis 9:00 Uhr
Gleitende Abholzeiten ab 12:00 Uhr
Mo - Fr
Mo - Mi
7.45 Uhr – 12.30 Uhr
14.15 Uhr – 16.15 Uhr

Tages- und Vö-Kinder erhalten ein warmes Mittagessen aus biologischem Anbau Besonderheiten beim Essen (Allergien, Vegetarier etc.) können weitestgehend berücksichtigt werden.