Kita Shalom (0 – 6 Jahre)

Die Ganztageseinrichtung mit insgesamt 50 Plätzen für zwei Kindergarten- und eine Kleinkindgruppe befindet sich seit September 2013 im neuen Stadtteil am Güterbahnhof. Wir bieten eine familiäre Atmosphäre mit 40 Plätzen für Kinder von 3 – 6 Jahren sowie eine Kleinkindgruppe mit 10 Plätzen für Kinder bis zu 3 Jahren. Grundlage der pädagogischen Arbeit bilden der baden-württembergische Orientierungsplan sowie die pädagogische Konzeption des Jugendhilfswerks. Pädagogische Schwerpunkte der Einrichtung liegen in der offenen und interkulturellen Arbeit, dem Lernen in Alltagssituationen und der Umwelterfahrung.

Die Bildungs- und Erziehungsarbeit der Kindertageseinrichtungen basiert auf der JHW Konzeption, ist konfessionsfrei und orientiert sich an der individuelle Lebenssituation des Kindes. Mit dem Ziel jedem Kind bei der Bewältigung seiner derzeitigen und zukünftigen Lebenssituation zu begleiten.
Im Mittelpunkt stehen dabei die ganzheitliche Förderung der Kinder zu einer eigenständigen und entscheidungsfähigen Persönlichkeit, sowie die Entwicklung von sozialen Kompetenzen, Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein. Dieses spiegelt sich in der konkreten pädagogischen Arbeit und dem Raumkonzept wider.
Das gruppenübergreifende Arbeiten, mit Einzelelementen der Stammgruppenstruktur unterstützt diesen ganzheitlichen Ansatz genauso, wie das Eingewöhnungskonzept.

Partizipation:

Im offenen Konzept ist eine kommunikative und wertschätzende Atmosphäre mit liebevollen Beziehungen selbstverständlich. Indem sich Fachkräfte täglich auf ein Neues, neugierig und äußerst aufmerksam, mit Kindern auf Entdeckungsreise begeben, wird sich unser Miteinander zu einem spannenden Prozess entwickeln. Dabei findet eine Orientierung an den Bedürfnissen nach Selbstbestimmung und Autonomie der Kinder statt.

Ein fest strukturierter Tagesablauf mit wiederkehrenden Ritualen, nachvollziehbaren Regeln und viel Transparenz der Organisation bietet Sicherheit und Vertrauen. Er bildet die Grundlage einer gelebten Partizipation. Die Klärung der Kinderrechte innerhalb des gesamten Tagesablaufes versteht sich als fortwährender Prozess und dient als Handlungsgrundlage für Fachkräfte und Kinder. Die Kinder wissen somit wann und in welchem Rahmen sie eigene Entscheidungen für sich und andere treffen können und lernen einen verantwortungsvollen Umgang mit ihnen.

Tagesablauf:

  • Bringzeit bis 9.00 Uhr
  • Frühstück
  • Aktions- und Freispielzeit
  • Mittagessen
  • Geschichten-  bzw. Schlafenszeit
  • Aktions- und Freispielzeit
  • Vesper
  • Abholzeit

Gemeinsame Werte:

Eine Besonderheit sind Angebote mit kulturell-jüdischen Inhalten. Diese ermöglichen es allen Kindern und Familien, jüdische Traditionen kennenzulernen.

Wir leben Soziale Partizipation als multikulturelle Gemeinschaft im Bewusstsein unserer Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten. Unsere Neugier, Offenheit und Toleranz gegenüber Unbekanntem eröffnet uns täglich neue Lernfelder im soziokulturellen Kontext. Wir erleben das Voneinander und Miteinander Lernen als ganz selbstverständlich und als sehr bereichernd.

Fachkräfte

Das Multiprofessionelle Team der Kita Shalom setzt sich überwiegend aus Erziehern, Kinderpflegern, Heil-, -Pädagogen sowie pädagogische Fachkräfte mit dem Studienabschluss Bachelor der Frühen Kindheit mit Zusatzqualifikationen für den Bereich der Kleinkindpädagogik zusammen.

Die pädagogischen Fachkräfte bilden sich stetig weiter und verstehen Fortbildungen als Möglichkeit zur Verbesserung der eigenen beruflichen und persönlichen Kompetenzen sowie zur Weiterentwicklung der Kindertagesstätte.

Unterstützung erhalten die Fachkräfte durch Auszubildende und Praktikanten der oben genannten Berufsgruppen.

Öffnungszeiten

Angebot Wochentag Uhrzeit
1 Kleinkindgruppe
(Kinder von 0 -3 Jahren)
10 Plätze
Mo- Fr 7.00 bis 17.00 Uhr
2 Kindergartengruppen
(Kinder von 3 bis 6 Jahren)
je 20 Plätze
Mo- Fr 7.00 bis 17.00 Uhr