Abgeschlossene Projekte

  • Training für die Zukunft Erstaktivierung für Jugendliche und Überprüfung der Berechtigung auf AlG II
    „Training für die Zukunft“ war eine Einstiegstrainingsmaßnahme für junge Arbeitslose unter 25 Jahren nach §16 SGB II. Sie hatte für die bis zu 15 Teilnehmenden einen Umfang von 12 Wochen und fand an 3 Vormittagen in der Woche statt. Ziel war die Feststellung der vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten, sowie das Feststellen der Eignung welches Berufsfeld in Frage kommt. Es galt individuell passende Praktikums-, Ausbildungs-, und Arbeitsstellen zu recherchieren, zu finden und anzubahnen sowie dem Jugendlichen und seinem Fallmanager eine passende Zukunftsoption vorzuschlagen.