Regiestelle für Arbeitsgelegenheiten (AGH)

Profil

Die Regiestelle für Arbeitsgelegenheiten ist eine Maßnahme des Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald.

Das FJB in Müllheim als Träger der Regiestelle ist zuständig

  • für die Einrichtung von Einsatzstellen in sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen der Region:  diese sind zusätzlich, im öffentlichen Interesse liegend und wettbewerbsneutral
  • für die Vermittlung von TeilnehmerInnen in Arbeitsgelegenheiten und
  • für deren Betreuung während dieser Laufzeit

Zielgruppe

Langzeitarbeitslose im ALGII-Bezug mit einer grundsätzlichen Erwerbsfähigkeit, aber Vermittlungshemmnissen für den 1.Arbeitsmarkt

  • mit schwerwiegenden persönlichen Krisen   (in der Vergangenheit oder Gegenwart …)
  • als Folge von Krankheit  (körperlich und/oder psychisch)
  • mit finanziellen Einbrüchen   (Verschuldung, Insolvenz …)
  • mit einer Suchtproblematik  (Alkohol, Drogen, Medikamente, Spielsucht) o.ä.

Ziele

  • Persönliche Stabilisierung und Aktivierung
  • Verbesserung der Eingliederungsaussichten in den 1.Arbeitsmarkt durch praktische Erfahrungen
  • Entwicklung einer realistischen Zukunftsperspektive … persönlich und beruflich

Finanzierung

Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald