Jugendwerkstatt – Metall- und Bildhauerwerkstatt mit Schmiede

Wir gestalten Eisen.
Wir schmieden, schweißen, arbeiten mit Handmaschinen zur Metallgestaltung.
Wir bauen Skulpturen, Objekte, Gebrauchsgegenstände.
Wir bewegen uns zwischen Kunst, Handwerk und Bildhauerei.

Mit dem Kennenlernen von Material und Möglichkeiten entwickeln die Teilnehmer/-innen Ideen und Vorstellungen der Gestaltung. Eigensinn, Eigenwert, Eigendynamik und die damit verbundene Intensität und Energie stehen im Vordergrund und nehmen Einfluss auf die Entstehung und Umsetzung der Arbeiten.

Ziel der Arbeit in der Jugendwerkstatt ist es, einen Beitrag zur biographischen Handlungsfähigkeit junger Menschen zu leisten, sie über die Vermittlung von Kenntnissen und den Erwerb von Kompetenzen hinaus zu befähigen, ihr Leben zu gestalten und sich aktiv mit ihrer (beruflichen) Zukunft auseinander zu setzen. Projektorientierte künstlerische Arbeitsformen beinhalten immer eigene Lösungs- und Erkenntniswege.
Sie fördern:

• Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein
• Motivation
• Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
• Selbstreflexion
• neue Wahrnehmungen


AKTUELL

Wir freuen uns das wir im Rahmen des Programms "Jugend-Kultur-Werkstatt: Wir machen Kultur wie sie uns gefällt!" der Baden-Württemberg Stiftung das Metallbildhauerprojekt "vom weggehen und ankommen" mit Schülerinnen und Schülern der Internationalen-Vorbereitungs-Klasse der Adolf-Blankenhorn-Gemeinschaftsschule in Müllheim verwirklichen können.

tl_files/Bilder/logos/BWS_Logo.jpg