Jugendagentur Breisgau-Hochschwarzwald

Vertrauen aufbauen – Perspektiven entwickeln – Chancen nutzen

Die Jugendagentur ist leicht erreichbar und steht jungen Menschen im Landkreis im Alter von 13 bis 27 Jahren mit allen Anliegen offen. Sie bietet individuelle Beratung und Begleitung in den verschiedenen Lebenslagen und sucht zusammen mit den jungen Menschen nach Lösungen. Der Zugang erfolgt über Eigeninitiative, Empfehlung von Netzwerkpartnern oder Zuweisung. Die jeweiligen Pädagog*innen klären, welches das passende Angebot der Jugendagentur sein kann.

Zentrales Merkmal der Jugendagentur Breisgau-Hochschwarzwald ist die sozialräumliche Struktur an den vier Standorten Breisach, Freiburg, Müllheim und Neustadt. Vor Ort werden jeweils alle Angebote des Forum Jugend-Beruf im Übergang Schule-Beruf durchgeführt.

Grundlage ist die enge Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern der Jugendhilfe und dem Jobcenter im Landkreis sowie die Förderung durch den regionalen ESF (Europäischer Sozialfonds). Die Jugendagentur verbessert vor Ort die Zusammenarbeit an den Schnittstellen von SGB II, III und VIII sowie schulischer und beruflicher Bildungsangebote.

Aktuell umfasst die Jugendagentur folgende Angebote:

  • Die Jugendberatung als Angebot der Jugendhilfe – sie ist eine themenunabhängige Beratungsstelle, die allen jungen Menschen im Alter von 13 bis 25 Jahren offensteht.
  • Die Clearingstelle nach § 16h SGB II – sie richtet sich an schwer erreichbare, abgekoppelte junge Menschen. Die Clearingfunktion ist zunächst unabhängig vom SGB II Leistungsbezug. Im Lauf der Teilnahme erfolgt nach Abklärung der Unterstützungsbedarfe die Vermittlung in geeignete Angebote innerhalb oder außerhalb der Jugendagentur.
  • Das ESF-Projekt zu Schulabsentismus und Werkpädagogik erweitert die Handlungsmöglichkeiten der Jugendagentur inhaltlich und methodisch. Es kann von allen Teilnehmenden der Jugendagentur genutzt werden und steht darüber hinaus insbesondere schulabsenten und schwer erreichbaren jungen Menschen offen.
  • Die Maßnahmen IndiCo und Jugendcoaching als Angebote des Jobcenters zielen auf persönliche Stabilisierung und berufliche Integration. Voraussetzung für die Teilnahme ist der Leistungsbezug nach SGB II.

tl_files/Bilder/logos/JA_logo.jpg

unser Flyer für interessierte junge Menschen

unser Flyer für die Netzwerkpartner


Finanzierung

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald
Regionaler ESF