Willkommen beim Jugendhilfswerk

Das Jugendhilfswerk Freiburg e.V. setzt sich seit mehr als 65 Jahren als unabhängiger und gemeinnütziger Träger mit seinen vielfältigen Angeboten engagiert für positive Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie ihrer Familien in Freiburg und der Region ein.

Aufwachsen begleiten -
Chancengleichheit verwirklichen

JUGENDBERUFSHILFE

Zwischenbericht 'Läuft?!' 2016

tl_files/Bilder/news/laeuft.jpg

Vertrauen aufbauen - Perspektiven entwickeln - Chancen nutzen

Unter dieser Überschrift ist der Zwischenbericht des Projekts 'Läuft?! - ein Pilotprogramm des Bundesministeriums Arbeit und Soziales im Rahmen der Förderrichtlinie RESPEKT - entstanden.

Die Broschüre ist hier als PDF abrufbar.

Mehr über unser Projekt 'Läuft?! finden Sie hier.

Stellenangebote Kitas

Bereit, Neues zu entdecken?

Für unsere Kitas in Freiburg, Gundelfingen und Müllheim suchen wir:

tl_files/Bilder/news/kitas_2017_2.jpg

Leitungen und stellvertretende Leitungen

sowie

Pädagogisches Fachpersonal und Gruppenleitungen


Das Jugendhilfswerk Freiburg ist ein unabhängiger und nicht- konfessioneller Träger in der Kinder- und Jugendhilfe.
Mehr dazu hier.

Neue Kita ab Herbst 2017

Eröffnung in Kürze: Kita Stadtstrolche

tl_files/Bilder/news/kitas_2017.jpg

Im Oktober 2017 ist die Eröffnung einer neuer Kindertageseinrichtung, auf dem ehemaligen Güterbahnhofgelände, in Freiburg, geplant.

Die komplett neu gebaute Einrichtung bietet Platz für 60 Kinder zwischen 0 - 6 Jahren und ist im Erdgeschoss eines Wohnkomplexes in der Zita- Kaiser Straße integriert.

Das mitgestalten und kennenlernen des neu entstandenen Stadtteils ist der Hauptbestandteil der pädagogischen Arbeit.

Mehr Informationen hier.

Schulkindbetreuung

Lernräume eröffnen, Themen aufgreifen, Entwicklung fördern

tl_files/Bilder/news/schulkindbetreuung2.jpg

Wir möchten Kindern Lernräume eröffnen, in denen sie sich ohne Leistungsdruck entwickeln und weiterbilden können. Die Kinder sollen angeregt werden, sich auf kindgerechte Weise mit Themen auseinanderzusetzen, die zum einen ihren Interessen und der spezifischen Lebensphase entsprechen und zum anderen gesellschaftlich relevante Themen berühren.
Wir begreifen die Kinder als Akteure ihres eigenen Bildungs- und Entwicklungsprozesses und legen entsprechend großen Wert auf Partizipation. Kinder werden selbst aktiv, indem sie Prozesse mit gestalten; sie erfahren Selbstwirksamkeit und können aus sich selbst heraus Motivation entwickeln. Den Kindern geben wir bei der Gestaltung unserer Angebote Raum, demokratische Beteiligungsformen zu erfahren und einzuüben.

Hier finden Sie mehr Informationen.

Stellenangebote: Schulkindbetreuung

Pädagogische Fachkräfte für Schulkindbetreuung gesucht

tl_files/Bilder/news/schulkindbetreuung.jpg

Die bestehenden Angebote der Schulkindbetreuung des Jugendhilfswerk werden ausgeweitet und neue Angebote kommen ab Herbst 2016 hinzu.

Hierfür suchen wir Fachkräfte für die pädagogische Arbeit mit Kindern im Grundschulalter und Leitungsaufgaben in Voll- und Teilzeit.

Die entsprechenden Stellenanzeigen finden Sie hier.

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Wie umgehen mit Konflikten im Netz ?

tl_files/Bilder/news/Tagungszentrum Gueltstein.jpg

Am 30. März 2017 findet im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen eine Fortbildung für pädagogische Fachkräfte statt.

„Stress im Netz“ ist ein fester Bestandteil der Alltagswelt von Heranwachsenden und damit auch von pädagogischen Fachkräften. Jugendliche müssen lernen, online ausgetragene Konflikte konstruktiv zu bewältigen. Erwachsene sollten sie dabei möglichst kompetent unterstützen.

Mehr Informationen hier.

Einweihung mobile Street-Soccer-Anlage

tl_files/Bilder/news/street_soccer.jpg

Am 28.03.2015 wurde in Anwesenheit der zahlreichen Sponsoren und der Communitas Sozialmarketing GmbH eine mobile Street-Soccer-Anlage an die Jugendarbeit des JHW übergeben. Aus diesem Anlass fand im Schulhof der Paula Fürst Schule ein kleines Straßenfest statt, bei dem von der Möglichkeit die Anlage ausgiebig zu testen reger Gebrauch gemacht wurde.

Wir freuen uns auf zahlreiche Einsätze dieser Anlage!

Hilfe für serbische Familie Ametovic

tl_files/Bilder/news/ametovic.jpg

Am 20. Januar wurde Familie Ametovic nach Serbien abgeschoben. Sie konnten nur das Notwendigste einpacken.
Das Jugendhilfswerk Freiburg e.V. hat ein Spendenkonto eingerichtet um Familie Ametovic zu unterstützen.

Sparkasse Freiburg
IBAN: DE18 6805 0101 0013 4755 43
BIC: FRSPDE66XXX


Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Auszeichnung: Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstkreuz für Christian Hodeige

tl_files/Bilder/news/Bundesverdienstkreuz_hodeige.jpg

Am 6. Dezember 2014 hat der Bundespräsident Joachim Gauck dem stellvertretenden Vorsitzenden des Jugendhilfswerk Freiburg e.V., Dr. Christian Hodeige, das Bundesverdienstkreuz verliehen.


mehr Info...

Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung

Aktuelle Termine

Akademie fuer wissenschaftliche WeiterbildungKonflikte konstruktiv lösen und vermitteln – Ausbildung zum/r zert. Mediator/in
Carolin Cordier und Wolfgang Jaede
24.11.2017 – 24.06.2018  mehr

Kontaktstudium Erwachsenenbildung
Wiss. Leitung: Prof. Dr. Thomas Fuhr
08.12.2017 – 07.07.2018  mehr

Kontaktstudium Coaching und Beratung
Wiss. Leitung: Dr. Christoph Röckelein
09.03.2018 – 16.03.2019  mehr
Kostenfreie Studientage: 14.10.2017 und 20.01.2018

Adresse und mehr Info hier

Wi-JHW Tagung

Stress im Netz - Was tun bei Cybermobbing?

tl_files/Bilder/WI-Bilder/tagung_wi.jpg

Tagung zu Unterstützungsangeboten für involvierte Jugendliche.

Mehr Informationen zur Tagung und Veröffentlichungen als downloads finden Sie hier

 

Forum Jugend-Beruf

Xenos Projekt

tl_files/Bilder/news/xenos.jpgDas Bundesprogramm XENOS - Integration und Vielfalt fördert Maßnahmen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung an der Schnittstelle zwischen Berufsschule, Ausbildung und Arbeitswelt.

Mehr dazu auf der homepage des xenos-Projekts

Jugendhilfswerk Freiburg e.V

Zukunft braucht Menschen – Junge Menschen brauchen Zukunft

tl_files/Bilder/metaebene/broschuere.jpgKennen Sie schon die neue Broschüre des JHW?

Darin geben wir Ihnen einen Einblick in die Arbeit und Struktur eines der größten Kinder- und Jugendhilfeträgers in der Region Freiburg.
zur Broschüre